• Navigation

Frauenfelder Kulturtag

Stossen Sie am Frauenfelder Kulturtag auf die Angebotsvielfalt des Kunstmuseum Thurgaus. Zudem mit einer temporären Präsentation über Adolf Dietrich.

Die Museen in Ittingen verstehen sich auch als Teil des Frauenfelder Kulturlebens und präsentieren sich deshalb mit einem „Pop-Up-Museum“ am Frauenfelder Kulturtag. Mit einer temporären Präsentation wird ein Aspekt des berühmtesten Thurgauer Künstlers ins Zentrum gerückt: Gezeigt werden zahlreiche Fotografien von Adolf Dietrich (1877–1957). Anhand weiterer Objekte aus dem Kunstmuseum Thurgau und dem Ittinger Museum kann das Publikum erfahren, was Museen zu bieten haben. Die Stadt Frauenfeld bietet an diesem Tag weitere spannende Kulturangebote, die einen urbanen Abstecher von der Kartause aus sehr lohnend werden lassen.



Im Preis inbegriffen sind:

  • 1 Übernachtung in einem unserer einzigartigen Zimmer
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet mit vielen Produkten aus dem eigenen Gutsbetrieb
  • Getränke aus der Minibar 
  • W-LAN auf der gesamten Klosteranlage
  • Veloverleih (nach Verfügbarkeit)
  • Eintritt in das Ittinger Museum und Kunstmuseum Thurgau
  • Service und Mehrwertsteuer
  • "TourismusBeitragTG" CHF 2.50 pro Person/Nacht
  • Parkplatz
  • Erlebnisangebote
  • WhatsApp
  • Email
  • Diesem Artikel folgen