Pfingstkonzert 6

Pfingstsonntag, 31. Mai 2020, 21 Uhr, Klosterkirche

Mitwirkende:
Ilya Gringolts, Violine
Lawrence Power, Violine
Nicolas Altstaedt, Violoncello
Thomas Dunford, Laute
Jean Rondeau, Cembalo
Giovanni Battista Costanzi
Sonate F-Dur

Giovanni Benedetto Platti
Sonate Nr. 6

Jean-Marie Leclair
Deuxième récréation de musique op. 8


«Barroco» – der ursprünglich aus dem Portugiesischen stammende Begriff, der so viel wie ‹uneben›, ‹schief› oder ‹ungleichmässig› bedeutet, hat inzwischen in der Kunst- und
Kulturgeschichte seinen festen Platz. In der Musik umstrahlt der Name Bach heute alles, was mit «Barock» umschrieben wird. Dabei hat die Musik jener Zeit in unterschiedlichen
Ländern unterschiedliche Formen und Stile hervorgebracht: in Frankreich, Italien oder im deutschsprachigen Raum. Die Epoche des Barock ist ein Füllhorn an Entdeckungen, gespickt
mit längst Bekanntem und lange Verschollenem. Vielsagend daher der Hinweis, den Jean-Marie Leclair seiner «Deuxième récréation» vorangestellt hat: dass dieses kleine
Werk nur so gut klänge, wie es der musikalische Geschmack der ausführenden Spieler ermögliche.

Tickets für CHF 76.00 (alle Plätze im Professchor)




  • Ittinger Pfingstkonzerte
  • WhatsApp
  • Email
  • Diesem Artikel folgen